Mitwachsende Kinderzimmer Ideen

Kinderzimmer sind mehr, als Schlafgelegenheiten. In einem Kinderzimmer wird gespielt, Hausübung gemacht, kreativ gestaltet. Eine weitere Herausforderung ist, dass Kinder jeden Tag wachsen und sich entwickeln. Ein Kind mit drei Jahren hat andere Bedürfnisse, als ein Schulkind oder Jugendlicher.

Mitwachsende Möbel ins Kinderzimmer

Sobald ein Kind in die Familie kommt, ist die erste Herausforderung ein passendes Kinderzimmer zu gestalten. Holzmöbel geben den Kindern Geborgenheit, denn diese geben einen natürlichen Duft ab. Kiefer im Kinderzimmer ist praktisch, da es viele Möglichkeiten der Neugestaltung gibt. Der Beginn bildet das Gitterbett. Praktische Modelle lassen sich zu einem Kinderbett umbauen.

Schränke für das Kinderzimmer sollten nicht bedrohlich auf das kleine Kind wirken. Sie verfügen über einen sicheren Stand und sind idealerweise an die Wand montiert. Kleine Regale lassen den Kindern den nötigen Freiraum, um ihre persönlichen Dinge zu ordnen und wegzuräumen.

Eine Wickelkommode ist eine großartige Anschaffung. Doch wie lange wird diese benötigt? Deswegen gibt es intelligente Möbel, die sich nach dieser Phase zu einer attraktiven Kommode umbauen lassen. Stauraum ist immer ein Thema, deswegen verbleibt diese lange im Kinderzimmer.

Holzregale für das Kinderzimmer

Ebenso mitwachsend sind individuell gestaltbare Holzregale. Diese Regale bieten einen ausgezeichneten Stauraum für die persönlichen Dinge des Kindes. Zusätzlich lernt es, sein Zimmer in Ordnung zu halten und die persönlichen Spielsachen entsprechend zu organisieren. Noch mehr Freude macht das Zusammenräumen, wenn das Holzregal über Laden und Türen verfügt.

Für die kreative Optik des Holzregales sind wesentliche Elemente in den Lieblingsfarben des Kindes verfügbar. Fronten, Türen und Laden sind perfekt gearbeitet, sodass kein Holzsplitter das Kind verletzt und noch dazu in vielen Farben für die individuelle Gestaltung erhältlich ist. Abgerundete Kanten bei allen Elementen, Oberflächen, Laden und Türen sorgen für eine verletzungsfreie Zeit im Kinderzimmer. Denn das Regal für das Kinderzimmer ist von Hand poliert.

Sicherheit ist ein wichtiges Thema, eben wenn es um die Einrichtung von Kinderzimmer gibt. Deswegen sind die Regale zusätzlich zu ihrem stabilen Stand auf dem Boden mit Wandhalterungen ausgestattet. Ein Umkippen ist somit unmöglich.

Fazit: Ein Kinderzimmer kreativ einzurichten macht Spaß und muss keine finanzielle Herausforderung sein. Mit intelligent gestaltete Regale für das Kinderzimmer werden Kinderträume wahr: https://journal.tylko.com/de/5-grunde-dafur-ein-tylko-regal-ins-kinderzimmer-zu-stellen/