So entwerfen Sie ein nachhaltiges Interieur

Beim Nachdenken über nachhaltige Innenmaterialien für Ihren nächsten Makeover können Sie nicht besser als nachhaltiger Bambus. Als umweltfreundliche Innendesign-Tools gehen, es ist ziemlich bemerkenswert. Es ist nicht nur ein dauerhaftes, flexibles Material, mit dem auch sehr einfach arbeiten können.

Zu Beginn wächst Bambus schnell wächst – das ist ein Major Plus, vor allem in dieser Zeit, und wenn viele Menschen an organische, nachhaltige Alternativen zu traditionellen landwirtschaftlichen Praktiken wenden. Es erfordert sehr wenig Wasser und Dünger, um zu wachsen, was es für die Umwelt freundlich macht. Darüber hinaus ist Bambus extrem elastisch. Wenn es nass wird, trocknet es schnell, genau wie jede andere Pflanze. Bambus hat auch einige bemerkenswerte Isoliereigenschaften.

Die Verwendung von Bambus für Bodenbeläge oder Wände ist nicht nur ein Schritt von traditionellem Holz, sondern auch ein Schritt von der Verwendung von traditionellen Beton oder Fliesen für Wände. Und das Beste von allem, Bambus ist extrem leicht zu arbeiten. Es kann in jede Form geschnitten werden, vom abgerundeten Erscheinungsbild von Bambusböden bis zum gewölbten und schlanken Blick von Bambuswänden.

Natürlich ist Bambus nicht der einzige Baum, der eine große Isolierung trifft, da ich sicher gehört habe. Was jedoch Bambus so toll macht, ist, dass es ein natürliches Isoliereigenschaft hat. Im Gegensatz zu den meisten zur Isolierung verwendeten Materialien ist Bambus einer der effektivsten. Je mehr von Natur aus isoliert ist, desto mehr kostet es, dass Sie synthetische Materialien verwenden, um sie zu isolieren.

Bambusboden ist einfach zu installieren. Wenn Sie keinen natürlichen Bodenbelag verwenden möchten, können Sie ein anderes Material verwenden, um Ihren Turm herzustellen. Ein gutes Beispiel dafür ist Stein. Felsen ist ein hervorragendes Material, das verwendet werden kann, da er auf nahezu jede Form geformt werden kann, während sie seine einzigartigen Eigenschaften wie deren Wärmeleitfähigkeit noch aufrechterhalten kann.

Wenn Sie ein nachhaltiges Interieur entwerfen möchten, gibt es viele Optionen da draußen. Sie können beispielsweise nachhaltiges Holz in Ihrem Boden, Wänden, Wänden und sogar Windows verwenden (obwohl dies am besten in einer Garage verwendet wird). Sie können Recycling-Tapeten oder -farben in Ihren Wänden sowie recycelte Geräte und andere grüne Hauszubehör verwenden. Ein nachhaltiges Zuhause muss nicht schwer zu erreichen sein!

Solarenergie ist eine beliebte Lösung für Häuser mit begrenztem oder keinem Strom. Ein tragbares Sonnenkollektor oder eine Batterie macht viele Ihrer elektronischen Geräte aus. Stellen Sie einfach sicher, dass es maximale Sonnenlicht-Exposition erhält, so dass es ordnungsgemäß funktioniert. Beachten Sie, dass ein voll funktionsfähiges Solarpanel Sie etwa 20% der anfänglichen Kosten sparen wird, daher ist es definitiv eine sehr gute Investition!

Eine weitere Option, um Ihnen zu helfen, ein nachhaltiges Zuhause zu ermöglichen, ist die Verwendung von natürlicher Beleuchtung. Solarbetriebene Lichter sind eine großartige Möglichkeit, um Ihre natürlichen Strombedürfnisse zu ergänzen. Sie werden auch die meisten langen Tageslichtstunden nutzen, sodass sie den steigenden Energiekosten der Tageslichtstunden nicht unterliegen. Diese Tipps sollten Ihnen dabei helfen, ein nachhaltiges Zuhause zu entwerfen, auf das Sie stolz sein können!